Regattasegeln im SCS - und der Drittplatzierte muss Schreiben.

25.10.2020 22:00

So beschlossen bei der ersten Regatta im Coronajahr 2020 Ende September - und Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich freue über unsere letzte Regatta im Oktober berichten zu dürfen.

14 Jollen waren am Start und bei bestem Segelwind wurden 4 Wettfahrten gestartet. Regattaleiter Magnus hatte wiederholt alles perfekt im Griff.

Die DLRG war als Sicherung auf dem Wasser und die Luftüberwachung war rasant und überall über uns. Danke dafür.

Durch den eng ausgelegten Regattakurs war an den Tonnen jede Menge los und häufig gab es Gebrüll und Action pur sozuschreiben. Spannende Angriffe gab es auf jedem Schenkel und manch einer wurde von den Verfolgern wieder eingeholt. Die Plätze wechselten oft.

Nach den Wettfahrten ging es zurück an Land und alle waren sich einig das es richtig Spaß gemacht hat.

Segeln bei Wind lockt jedem ein Lächeln ins Gesicht!

Die Bekanntgabe der Platzierungen folgten im Anschluss, Gratulation an alle und toll das so viele am Start waren.  

Dann fing es an zu regnen und dunkel wurde es auch schon bald.

Das Segeljahr 2020 neigt sich dem Ende zu.

Euch allen Mast & Schotbruch
Torsten

Zurück