Das Nachtsegeln im September 2019

15.09.2019 20:00

„Dunkel war`s der Mond schien helle“ - und im letzten Jahr war weniger Wind !

Bei Köstlichkeiten aus der Feuerschale und vom Grill begann der Abend perfekt.

Konstant blies der Wind den ganzen Tag, und pünktlich zum Start des Nachtsegelns war er natürlich eingeschlafen.

Trotzdem ging es in die Boote und raus auf unseren See dem Mond entgegen.

Beim Ablegen war der paddelnde Vorschoter gefragt doch wenig später war ein Hauch von Wind in den Segeln. Der See wurde gequert und die beleuchteten Wegpunkte umsegelt. Wer Getränke an Bord hatte war klar im Vorteil denn die Segelzeit dauerte länger als im Vorjahr.

Die vorschriftsmäßige Beleuchtung der Wasserfahrzeuge wurde lt. Seeordnung eingehalten und auch die nächtliche Einfahrt in den Sportboothafen war kein Problem.<

Im Anschluss am Lagerfeuer gab es die obligatorischen Getränke, und bei bester Stimmung wurde einiges an Seemannsgarn gesponnen.

Mast & Schotbruch Torsten

Zurück