Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen)

Der SBF-Binnen ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel) unter 20 m Schiffslänge auf den Binnenschifffahrtsstraßen. Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) - Ausnahme: Rhein, hier mehr als 3,68 kW (5 PS) und Sportboote unter 15 m Schiffslänge.

Das Mindestalter zum Erwerb des SBF-Binnen beträgt für das Segeln 14 Jahre und für das Motorbootfahren 16 Jahre. Erforderlich ist ein „Ärztliches Zeugnis“ sowie die Vorlage eines gültigen KFZ-Führerscheins oder die Übersendung eines Führungszeugnisses an den Prüfungsausschuss (entfällt bei Bewerbern unter 18 Jahren).

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Beide Teile der Prüfung (Theorie und Praxis) können sowohl zusammen als auch separat abgelegt werden, sofern sie nicht länger als 12 Monate auseinanderliegen.

Die theoretische Prüfung besteht aus der Bearbeitung eines Fragebogens, mit dem Kenntnisse des Binnenschifffahrtsrechts, der Seemannschaft sowie der Schiffsführung (Segel- und/oder Motorboot) nachzuweisen sind.

Die praktische Prüfung besteht aus dem Fahren verschiedener Manöver mit dem Segelboot (wie Ab- und Anlegen, Wende, Halse, Rettungsmanöver), dem Fahren von verschiedenen Kursen zum Wind und dem Stecken seemännischer Knoten so wie ggf. dem Fahren von Manövern mit dem Motorboot.

Ausbildung 2018

Die theoretische Ausbildung beginnt am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Clubhaus des SCS878. Sie umfasst 10 Stunden zu je 90 Minuten Unterricht, jeweils mittwochs.

Mit der praktischen Ausbildung geht es weiter am 14. April immer mittwochs nach vereinbarten Terminen ca. zwischen 14:00 und 18:00 Uhr und sonnabends nach vereinbarten Terminen ca. zwischen 13:00 und 17:00 Uhr sowie nach Ansage.

Ausbildungkosten

Die Ausbildungskosten für die Segelausbildung betragen:

  • 235,00 € (102,00 € Theorie, 133,00 € Praxis) für Nicht-Mitglieder und beinhaltet eine Probe-Mitgliedschaft für ein Jahr, so dass alle Kandidaten in der Saison 2018 die Einrichtungen des Clubs und die Boote benutzen können (gilt nicht bei nur theoretischer Ausbildung).
  • 102,00 € für Mitglieder.

Die Ausbildungkosten für die Motorbootausbildung betragen:

  • 152,00 € (102,00 € für die Theorie und 50,00 € für die praktische Motorbootausbildung mit
    Prüfungsfahrt)

Diese Beträge werden spätestens für die Theorie am 1. Februar und für die Praxis am 1. Mai fällig.

Die Höhe der Prüfungsgebühren für den "Prüfungsausschuss für amtliche Sportbootführerscheine Hannover" (siehe http://www.pruefungsausschuss-hannover.org/gebuehren.html) betragen:

  • Gesamt Segeln und Motor: 124,84 €
  • Gesamt Motor: 100,23 €
  • Gesamt Segeln: 98,09 €

Sämtliche Anträge und Formulare können unter der Internetadresse des Prüfungsausschusses http://www.pruefungsausschuss-hannover.org ausgedruckt werden.