Opti-Kehraus

17.10.2017 20:00

Am vergangenen Samstag und Sonntag, den 14. und 15. Oktober 2017, fand die letzte Regatta der Saison am Steinhudermeer statt.

Die Vorbereitungen, die daraus bestanden den Trailer zu packen, wurden schon am Freitagnachmittag getroffen. Am Samstag gegen 9.45 Uhr trafen die fünf Optisegeler am SVG ein. Anschließend haben sie mit Hilfe der Eltern und des Trainers die Boote vom Trailer geladen, die Boote aufgebaut und sich umgezogen. Um 11.00 Uhr fand die Steuermannsbesprechung statt.

Der erste Start erfolgte um 12.30 Uhr. Es waren zwischen 3 und 5 Windstärken, welche es ermöglichten, dass an diesem Tag 4 Wettfahren gesegelt werden konnten. Um ca. 18.30 Uhr trafen die ersten Segler wieder am Steg ein. Nachdem alle ihre Boote wieder abgebaut hatten und sich umgezogen haben, gab es für alle Spagetti Bolognese.

Am Sonntag war leider nicht so viel Wind wie am vorigen Tag. Dies hatte zunächst eine Startverschiebung zur Folge. Als diese endlich aufgehoben worden war,hieß es für alle rauszusegeln. Es gab jedoch, als alle am Startboot angelangt waren, erneut eine Startverschiebung. Da der Wind, nach zwei Stunden warten auf dem Wasser, auch nicht besser wurde, wurden alle Optis reingeschleppt. Am Sonnatg wurde also keine weitere Wettfahrt mehr gesegelt.

Nachdem alle Boote wieder auf dem Trailer waren, fand die Siegerehrung gegen 14.30 Uhr statt. Anna Symanski ersegelte den 25 Platz, Lucas Wiese den 19 Platz, Ole Linnenkohl den 16 Platz, Niklas Hartwig den 10 Platz und Lilly Hahn den 9 Platz.

MuS Lilly

Zurück