„ Mast- und Schotbruch“ zur Sommerlochregatta 2016

16.06.2016 20:00

Auch in diesem führt der Segel-Club-Sarstedt (SCS78) in den Sommerferien die beliebte Regattaserie „Sommerlochregatten“ durch. Es ist bereits die 13. Auflage dieser Segelveranstaltung und nimmt mittlerweile einen festen Platz im Terminkalender des SCS 78 ein.

Die Veranstaltung soll allen Segelfreunden die Möglichkeit bieten, auch in den Sommerferien Ihrem Hobby nachzugehen.

Jeden Mittwoch, vom 22.Juni  bis zum 03. August, wird eine Segelregatta mit unterschiedlichen Kursen und  Aufgabenstellungen durchgeführt. Der Start erfolgt jeweils 17:30 Uhr.

Hierbei wird auch allen Neueinsteigern die Gelegenheit geboten in den Regattasport rein zu schnuppern.
Gleichzeitig können die alten Segelhasen ihre Fertigkeiten unter stressfreien Bedingungen im fairen Wettkampf überprüfen und verbessern.

Die Wettfahrten werden zum Teil mit eigenen Booten oder mit Vereinsboten  wie Laser, 420er, 470er oder Conger-Jollen durchgeführt.

Da es sich um verschiedene  Bootstypen handelt, werden die Regatten nach dem sogenannten Yardstick System durchgeführt. Dieses ermöglicht, trotz unterschiedlicher Eigenschaften der Boote, eine einheitliche Wertung.
Die Regattaserie findet zum 12. Mal unter der Leitung von Rolf Hausotto statt. Eine tatkräftige erfahrene Crew wie Zeitnehmer, Rettungs Service und Regel-Beobachter steht ihm dabei zur Seite.

Zurück