Hochklassiger Segelsport auf dem Giftener See

25.06.2014 19:00

SCS78 richtet für die Bootsklasse Conger zum dritten Mal den „Helmut-Rotermund-Pokal“ aus.

Der „Helmut-Rotermund-Pokal“ ist ein Teil einer Regattaserie und entscheidet mit über die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die in diesem Jahr Anfang September auf dem Baldeney See in Essen stattfindet. Events dieser Art finden über die Saison verteilt an verschiedenen Standorten in Deutschland statt.

Der SCS78 freut sich bereits zum dritten Mal eine Veranstaltung im Rahmen dieser Regattaserie ausrichten zu dürfen. Ranglistensegler können somit in Sarstedt wichtige Punkte sammeln. Aber auch für breitensportliche Segler bietet sich eine gute Möglichkeit sich mit den „Profis“ zu messen. Gerne werden auch immer wieder Tipps und Tricks an die weniger erfahrenen Segler weitergegeben. In den letzten Jahren war die Veranstaltung überaus gut und hochklassig besucht.

Deutsche- und Europameister im Segelsport freuten sich über die gelungenen Veranstaltungen in Sarstedt. In den Jahren 2012 und 2013 war der „Helmut-Rotermund-Pokal“ deutschlandweit die teilnehmerstärkste Regatta außerhalb der Deutschen Meisterschaft. Dieses Jahr werden zwar wegen der beginnenden Urlaubszeit weniger Meldungen erwartet aber wiederum haben sich einige Topranglistensegler in Sarstedt angemeldet.

Der für die Segler eher hinderliche Aussichtsturm (wg. Windabschirmung) bietet Zuschauern aber eine einmalige Möglichkeit die Wettfahrten aus der Vogelperspektive in Augenschein zu nehmen. So können die Positionskämpfe besser beobachtet werden. Stadionsegeln könnte man fast sagen.

Wer am Samstag 05.07.14 ab 13:00Uhr oder Sonntag ab 11:00Uhr einen Ausflug zum See macht kann also aus der ersten Reihe spannende Matches beobachten. Wo man in Kiel bei der „Kieler Woche“ nur weiße Punkte am fernen Horizont ausmachen kann ist man in Sarstedt fast mittendrin im Geschehen.

Blue Skies & Fair Winds
Frank Will

Zurück