Ausbilder üben auf der Ostsee

13.09.2016 20:00

Am Dienstag den 6. Septemper brachen einige Segelausbilder auf, um auf der Ostsee ihre Segelkenntnisse zu vertiefen.

Skipper Reiner hat zu Beginn des Törns in das Schiff die „Gina 2“ und die Sicherheitsvorschriften eingewiesen.

Alle 1-2 Stunden wurde der Rudergänger gewechselt und die Kartenarbeit erledigt und auch bei den Hafenmanövern wurde gewechselt, so dass jeder seine Erfahrungen sammeln konnte

Der Törn ging von Heiligenhafen nach Kühlungsborn und von dort aus nach Gedser wo wir im Fischereihafen mit den Mücken kämpfen mussten. Weiter ging es dann nach Burgtiefe. Der Wind wollte uns leider nicht ganz hinbringen und so mussten wir den Motor bemühen.

Dann zum Abschluss unseres Törns bescherte uns das Wetter noch einen super Segeltag.

Bei bedecktem Himmel aber Windstärke 4 fuhren wir aus dem Hafen Beim Segelsetzten zeigte sich dann immer mehr blauer Himmel und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein die letzten Stunden unter prallen Segeln genießen.

Zurück