Ritz-Carlton-Pokal: Regatta in Wolfsburg

16.05.2017 22:15

Wir, 5 Kinder der Jugendgruppe des Segelclub Sarstedt, waren am 13.05.2017 und 14.05.17 bei der Ritz-Carlton-Pokal Regatta beim Wolfsburger Yacht Club am Allersee.

Steuermannsbesprechung war um 11 Uhr, jedoch war kein Wind in Sicht, sodass wir bis 12 Uhr warteten und dann auf den See gelassen wurden.

Leider war auf dem See auch kein Wind, sodass wir sehr lange warten mussten bis endlich das Startsignal ertönte. Erst mit heranziehen des Gewitters nahm der Wind auf 1 bis 2 Windstärken zu. Wir sind 2 Dreiecke gesegelt (naja eher getrieben…).

Der erste Optisegler war nach ca. 45 min im Ziel.

Dann sind wir mit den Booten an den Steg, da es eine Unwetterwarnung gab.

Die Boote und Segel konnten wir vor Einsetzten des Starkregen und mächtigen Windböen rechtzeitig unterstellen.

Schon bald darauf gab es Hotdogs und Salate für die Teilnehmer.

Am nächsten Tag war der Start auf 10 Uhr angesetzt, es regnete sehr stark bei null Wind.

Trotzdem haben wir die Boote aufgebaut. Um 11 Uhr hat der Regen dann aufgehört und so konnten wir um 11:30 Uhr auf den See. Gestartet sind wir jedoch nicht, da einfach zu wenig Wind war. So warteten wir bis 12 Uhr.

Nun endlich wurde die Startverschiebung auf ein anderes Datum gehisst.

Wir haben die Boote an den Steg gepaddelt und auf den Anhänger geladen.

Um 14 Uhr war Siegerehrung, gewertet wurde der eine Lauf des Vortages. Bester Teilnehmer unseres Segelclubs war Niklas Hartwig mit Platz 4.

Alle Ergebnisse unter http://www.raceoffice.org/data/3430367249.pdf?changed=2017-05-14%2013:49:59

Lucas Wiese

Zurück