Opti - Kehraus am Steinhuder Meer

25.10.2012 16:59

Zur letzten Optiregatta dieser Saison ging es am 6. und 7. Oktober 2012 für Magnus, Lukas, Tim und mich zum Steinhuder Meer nach Großenheidorn. Wir alle haben uns auf guten Segelwind gefreut, der am Steinhuder Meer ja nicht so ungewöhnlich ist. Bei der Steuermannsbesprechung  wehte zunächst mäßiger Wind, die Vorhersage versprach jedoch mehr… Und es wurde mehr: Als wir gerade den sicheren Steg verlassen hatten, stürmte es so stark, dass alle Segler sofort wieder den Hafen ansteuern sollten und der Start verschoben wurde. Schade eigentlich… Endlich mal Wind und keiner darf raus! J

Neben dem starken Wind regnete es auch noch ordentlich, weshalb wir uns alle schnell im Clubhaus ein trockenes und warmes Plätzchen suchten.

Nach dieser kleinen Unterbrechung segelten wir dann jedoch bei gutem Wind noch drei Läufe.

Am Sonntag konnten wir bei nahezu idealem Wind zwei Mal die Ziellinie überqueren. Durch Protestverhandlungen dauerte es noch viel zu lange bis endlich die Siegerehrung stattfand.

Alle vier haben die Regatta ohne Kenterungen, Mastbrüche, zerrissene Segel und schwere Verletzungen überstanden.

Wir danken unseren Trainern Tim und Till sowie dem immer engagiert mitreisenden Verpflegungs- und Betreuungsteam für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr und freuen uns schon auf die nächste Segelsaison.

MuS
Julia
 

Zurück